Gildenregelungen
Gildenregelungen
 
 
1. Rangsystem
 
Alle Mitglieder werden in ein Rangsystem eingegliedert, welches ihre Abhängigkeit von
"World of Warcraft" und ihren Taten für Gilde reflektieren soll.
Mit steigenden Rängen bekommen die Mitglieder neue Rechte zugeteilt und Option auf weitergehende Unterstützung durch ihre Gilde.
Längerfristige unentschuldigte Abwesendheit oder sehr seltene und kurze Aktivität kann zu einer Degradierung oder zum Ausschluss führen.
Auch die Anwendung von Cheats oder die Deaktivierung des Accounts von Blizzard wegen Beleidigung, Spamming o.ä. kann den Ausschluss zur Folge haben.
 
Diese Ränge sind im folgenden:
Bierhüter                                 (Gildenanführer)
Alkoholiker                              (Offiziersrang)
Säuferprofi                              (Hoher Twinkrang)
Profitrinker                             (Unteroffiziersrang)
Gelegenheitstrinker               (Soldatenrang)
Säuferkumpel                         (Geringerer Twinkrang)
Quartalssäufer                       (Offline-Rang - entschuldigt)
Nüchtern                                (Strafrang)
 
Sämtliche Ränge erhalten die gleichen Rechte wie alle darunterliegenden Ränge.
 
Bierhüter:
Der Rang eines Gildenanführers mit allen administratorischen Rechten, ansonsten die gleichen Optionen wie der Rang "Alkoholiker".
Sollten 2/3 der "Alkoholiker" einen neuen Bierhüter vorschlagen, wird ein neuer eingesetzt.
Bierhüter dürfen Beförderungen und Degradierungen aussprechen und Mitglieder aus der Gilde entfernen. Bierhüter müssen den Level 60 erreicht haben.
 
Alkoholiker
Alle Mitglieder der Gilde, die das 55. Level überschritten haben und mindestens 3 Monate lang Mitglied sind.
Alkoholiker erhalten weitreichende administrative Rechte, unterliegen aber auch der Pflicht, am Gildenzusammenhalt mitzuwirken.
Sie haben zudem das Recht, neue Mitglieder aufzunehmen.
Alkoholiker dürfen Anforderungen schreiben, die den "normalen" Rahmen überschreiten, solange sie nicht allzu unverschämt sind.
Alkoholiker sind stimmberechtigt bei Aufnahmen in die Gilde oder dem Ausschluss von Mitgliedern.
Zudem haben Alkoholiker das volle Recht die Gildenbank zu benutzen (repräsentiert durch Herr "Dollardúrin" und seine Frau "Dollardúrina").
Näheres kann man nach Gildenbeitritt in einem internen Artikel erfahren.
 
Profitrinker
Profitrinker sind alle Mitglieder der Gilde, die das 45. Level überschritten haben und mindestens 1 Monat lang Mitglied sind.
Profitrinker sind administrativ berechtigt, dem Gildenoffizierschat zuzuhören und Gildenoffiziersnotizen zu erstellen und zu bearbeiten.
In Ausnahmefällen kann den Profitrinkern Kredit gewährt werden um ihr Mount zu bezahlen.
 
Gelegenheitstrinker
Gelegenheitstrinker sind alle Mitglieder der Gilde, die unter Level 45 sind, unabhängig von der Mitgliedszeit.
Sie dürfen selbstverständlich dem Gildenchat zuhören und in ihm schreiben und allgemeine Notizen bearbeiten. Als Gildenmitglieder sind sie berechtigt, Anforderungen in Briefform an andere Mitglieder zu schicken - Bsp. Handwerkswaren, Handwerksprodukte etc. - solange diese in einem "normalen" Rahmen bleiben.
Sie erhalten vollen Zugriff auf den Teamspeak Server, die Gildenhomepage und Informationen die uns zur Verfügung stehen.
 
Quartalssäufer
Sind Mitglieder, die längerfristig entschuldigt "Offline" sind und die erst nach ihrer Rückkehr neu in das Rangsystem eigeordnet werden.
Die "Offline" Zeit zählt nicht zu Zeitgrenzen für das Rangsystem hinzu.
 
Nüchtern
Nüchterne Charaktere glänzen nur durch längerfristige unentschuldigte Abwesendheit oder durch oben genannte Verstöße gegen die allg.Geschäftsregelungen des Spiels.
Üblicherweise tritt der Rang "Nüchtern" für diese Mitglieder nach einem Monat Abwesendheit in Kraft und kann nur durch das Erreichen eines höheren Levels abgewendet werden, bzw. häufigere Anwesendheit.
Im Fall eines Regelverstoßes gegen Blizzards Spielmechaniken bzw. Beleidigung etc. wird erwartet, dass sich die Mitglieder bei der betreffenden Person entschuldigen, bzw. die Anwendung von Cheats in Zukunft unterlassen.
Über Nüchternen Charakteren schwebt ständig die Gefahr des Ausschlusses - und dieser erfordert nur die Zustimmung von mehr "Alkoholikern" als Vetos von diesen eingelegt werden.
 
Twinkränge:
Twinkränge haben weitgehend dieselben Kompetenzen wie ihre Mainchars:
 
Säuferkumpel
Alle Twinks werden hier zusammengefasst, bis sie Level 55 erreichen.
 
Säuferprofi
Alle Twinks werden hier zusammengefasst, vom 55. Level an aufwärts.
 
2. Neuaufnahmen

Aufgenommen werden kann jeder - Vorraussetzungen sind:
- das Level 20 erreicht zu haben
- kein Alkoholiker ein Veto einlegt
- du nicht auf der schwarzen Liste der Gilde stehst
- du mindestens einen guten Grund nennst, warum du mitmachen willst
- du die u.g. Aufnahmeprüfungen bestehst
- es ist keine Pflicht, aber eine kleine Vorstellung im Forum wäre nett und würde uns alle besser miteinander bekannt machen :-)
 
3, Die Aufnahmeprüfungen
 
Kann jeder bestehen, keine Panik.
Es sind drei Aufnahmeprüfungen, die entsprechend durch Screenshots dokumentiert werden und die dann an die E-Mail Adresse der Gildenhomepage (Ansprechpartner Dúrin oder Acathla) geschickt werden müssen.
Wenn du sie bestanden hast, werden wir natürlich damit einen Artikel schreiben und alle wissen lassen, dass du nun unser Mitglied bist.
Die Aufnahmeprüfungen sollen dich auf das Leben eines Verlorenen Wanderers vorbereiten und wenn du einen Sinn in ihnen suchen solltest, bist du bei uns vielleicht nicht richtig.
 
1. Die Prüfung des Hasses
Hass ist eine der stärksten Emotionen eines Verlorenen Wanderers. 
Die Prüfung des Hasses besteht darin, deinen Hass zu zeigen:
Dafür musst du in eine der drei Hordenhauptstädte eindringen und dort versuchen Schaden anzurichten. Ein einziger Schadenspunkt an einer Hordenwache reicht dafür schon.
Alternativ, versuche einen Elfen rollenspielmäßig zu beleidigen, damit meine ich ausdrücklich keine Kraftausdrücke oder Verstöße gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Lese einige Artikel um eine Vorstellung zu erhalten, was ich meine.
Das Vorweisen eines PVP Ranges über dem eines Gefreiten gilt ebenfalls als bestandene Prüfung.
Die Screenshotdokumentation muss beweisen, das
A) Entweder du oder die Wache das Gefecht nicht überlebt haben oder
B) Die Sprechblase der Beleidigung eines Langohren.
Wer unbekleidet diese Prüfung bestehen will, wird von uns ausdrücklicherweise dazu ermutigt.
 
2. Die Prüfung des Todes
Als Verlorener Wanderer wirst du uns in die selbstmörderischsten Gefechte begleiten und der Tod folgt uns auf Schritt und Tritt.
Suche dir die höchste Klippe, den höchsten Turm oder den steilsten Berg den du finden kannst und stürze dich hinab.
Ein Screenshot im Flug wäre nett, einer tot auf dem Boden mit Blick nach oben ist noch besser.
 
3. Die Prüfung der Trinkfestigkeit
Die schwerste Prüfung und die leichteste.
Kaufe dir Alkohol und trinke bis dein Charakter richtig blau ist und nicht mehr richtig sprechen kann.
Danach schreie laut in Ironforge einen Zungenbrecher.
Wenn du deine Sprechblase als Screenshot dokumentiert hast, dann hast du diese Prüfung bestanden.
 
4, Diverses
 
Hilfe durch andere Gildenmitglieder
Bitte fragt nur nach Hilfe in der Gilde wenn dieses auch wirklich notwendig ist - wir helfen euch gerne, wenn eine Aufgabe nicht schaffbar ist, aber wir werden keine Mitglieder durch das halbe Spiel ziehen.
Das ist keine Bosheit eines alten Zwerges, sondern hat Gründe:
 
1. Ihr erhaltet mehr Exp mit Gleich-Leveligen für die normalen Mobs
 
2. Ihr lernt die Grenzen eures Charakters kennen und habt mehr Spielspass eine große Herausforderung bezwungen zu haben.
 
3. Später gibt es leider auch niemanden, der euch durch eine Instanz zieht.
Die High-Level Instanzen erfordern die ganze Kenntnis eures Charakters und reizen dessen Möglichkeiten voll aus.
Tanken, Taktiken, Fertigkeiten und Aggro Management sind später zu wichtig, um nicht früh mit dem trainieren zu beginnen und das lernt man nunmal nicht, wenn einem ein 60er ständig die Gegner vor der Fresse wegputzt.
Ich habe Level 60er Charaktere erlebt, die sich immer haben durchziehen lassen und sie sind in der Spielweise kein Stück weiter, als mit Level 15 oder 20.
 
4. Als Faustregel könnte gelten:
Bittet nie einen Charakter um Hilfe, der mehr als 10 Level höher als ihr ist.
Dann ist gewährleistet, dass sich der höherlevelige Charakter nicht langweilt und selbst noch nützliche Exps und Gegenstände bekommt und die Herausforderung und der Trainingseffekt im allgemeinen ist höher.
 
5. Dieses sollte keinen davon abhalten, Gildenmitglieder um Hilfe zu bitten, wenn es nötig ist.
Dafür gibt es Gilden und wir sind bestrebt möglichst zusammen zu questen und zu leveln.
Wenn Beispielsweise Charakter XYZ (Lvl 26) Charakter ABC (Lvl 34) bittet, in den Todesminen zu helfen, kann ABC auch noch Erfahrung sammeln und eventuell ein gutes Items abräumen, während für ihn die Instanz immer noch fordernd bleibt.
 
..................................................
 
Ansonsten - willkommen in der Gilde, wenn du irgendwas brauchst oder Fragen hast, dann melde dich einfach bei einem von uns.
 
 
"Verlorene Wanderer - We make dreams come true"
 
Dúrin - (Bierhüter)
 


blog comments powered by Disqus
Zitat des Tages
"Was wünscht man sich eigentlich bei einer Schwangerschaft?" - "Guten Wurf!"
   - Unbekannt

Meistgelesene Artikel

Login
autologin